Tipps für die Küchenbeleuchtung

Hinweis: Dieser Text enthält Affiliate-Verlinkungen

Die Küche ist ein wichtiger und besonderer Ort im Eigenheim. Hier wird nicht nur gekocht und gegessen. Die Küche ist auch der Raum für die Familie: Hier kommen die Familienmitglieder am häufigsten zusammen. Man isst, redet und lacht. In den meisten Haushalten hat man feste Essenszeiten, bei denen alle dabei sind. Inzwischen wird auch vieles ins Wohnzimmer verlagert. Doch früher war die Küche der räumliche Mittelpunkt der Familie. Wenn man heute an die Küche seiner Mutter denkt, hat man den vertrauten Geruch in der Nase. Es duftet nach Mutters Essen und nach Kindheit. Um diese Atmosphäre zu schaffen, ist die Beleuchtung von großer Bedeutung. Wir haben für Sie Tipps und Empfehlungen!

Die Vielfalt der Küchenlampen

Eine Lichtquelle in der Küche reicht nicht aus! Um den kompletten Raum zu beleuchten, sind mehrere und unterschiedliche Leuchten notwendig. Man braucht Licht zum Arbeiten, zum Essen und als stimmungsvolle Dekoration.

Zunächst stellen wir Ihnen die Grundbeleuchtung vor. Hier sollten Sie zu einer größeren Lampe greifen, die die Mitte des Raums gut ausleuchtet. Passend wäre zum Beispiel diese Pendelleuchte im Kupfer- Stil. Mit Kupfer liegen Sie voll im Trend! Schauen Sie sich bei Interesse unseren Beitrag zu Lampen im Kupfer- Design an. Achten Sie auch auf ein warm- weißes Licht für eine gemütliche Atmosphäre.

Nun kommen wir zu den Lampen für die Arbeitsplatten. Hier empfehlen wir Einbauleuchten wie diese. Diese werden am besten unter den Hängeschränken befestigt. So können Sie mit viel Licht und vor allem mit viel Sicherheit Ihr Essen zubereiten. Gerade beim Schneiden sollten Sie auf gute Leuchten setzen! Geeignet ist dafür neutral- weißes Licht.

Nicht zu vergessen sind die Lampen für die Dekoration. Hier können Sie ruhig zu farbigem Licht greifen. Leuchten Sie zum Beispiel die Schränke von innen aus. So haben Sie den Überblick!

Allgemeine Hinweise

Verwenden Sie am besten LED- Lampen. Sie haben einen sehr niedrigen Energieverbrauch und eine hohe Lebensdauer von bis zu 50.000 Stunden. Schauen Sie, dass sie pflegeleichte Lampen aufhängen, da in der Küche ja schnell Schmutz entsteht. Außerdem sollten sie daran denken, die Lampen im geeigneten Abstand zu befestigen, damit keine unnötigen Schatten geworfen werden.